Kunstforum

Kunstforum

Diskussionen rund um Fotografie, Malerei, Lyrik, Skulptur und Kunstmarkt
 
Aktuelle Zeit: 14.11.2018 17:02

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Kinderreigen von Hans Thoma
BeitragVerfasst: 24.07.2012 13:20 
Offline
Postrank 1
Postrank 1

Registriert: 24.07.2012 09:37
Beiträge: 3
Hallo,
weiß hier jemand genau über die Bilder von Hans Thoma Bescheid?
Es geht um das Bild "Kinderreigen". Es wurde erstmals 1872 im Querformat (161x115) gemalt und zeigt den Rhein als Hintergrund. Es ist im Besitz der Staatl. Kunsthalle Karlsruhe. Alle Publikationen im Internet zeigen ein weiteres Bild aus dem Jahre 1884 (Querformat 154x113), das man nicht vom Werk von 1872 unterscheiden kann. Es befindet sich in Privatbesitz. Zu meiner Überraschung schickte mir die Kunsthalle Karlsruhe ein Foto des angeblich 1884 gemalten Bildes zu, das jedoch im Hochformat (113x154) gemalt wurde und einen anderen Hintergrund (Weide, Bäume und ein Pferd) aufweist. Auch ist ein weiteres Kind hinzugefügt worden. Weder bei der Karlsruher Kunsthalle noch im Hans-Thoma-Museum in Bernau konnte mir jemand erklären, ob es tatsächlich 3 Bilder zu diesem Thema gibt (2 im Querformat und 1 im Hochformat), oder ob alle Publikationen zum angeblich von 1884 stammenden Bild im Querformat falsch sind und in Wahrheit das Bild von 1872 zeigen, was ich mir eigentlich nicht vorstellen kann.
Mit freundlichem Gruß
Wepi


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kinderreigen von Hans Thoma
BeitragVerfasst: 27.07.2012 16:06 
Offline
Postrank 1
Postrank 1
Benutzeravatar

Registriert: 09.07.2012 09:07
Beiträge: 9
Hallo,
ich kann dir leider nicht helfen, aber ich muss gestehen, dass ich grad zum ersten Mal die Bilder von Hans Thoma angeschaut habe. Wahnsinn, was er gemalt hat! Ich bin sowohl von seinem Stil total begeistert, als auch von der Stimmung in seinen Bildern. Unbedingt muss ich mich noch intensiver mit seinem Werk beschäftigen. Meinst du das Bernau bei Berlin, wo das Museum sein soll? Das wäre ja praktisch, da ich demnächst in Berlin sein möchte, weil ich mich da für ein Praktikum interessiere.
Viele Grüße

_________________
Manche Menschen wollen immer glänzen, obwohl sie keinen Schimmer haben. (Heinz Ehrhardt)


Zuletzt geändert von stekes am 31.07.2012 07:43, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kinderreigen von Hans Thoma
BeitragVerfasst: 29.07.2012 11:16 
Offline
Postrank 1
Postrank 1

Registriert: 24.07.2012 09:37
Beiträge: 3
Hallo Stekes,
nein, das Hans-Thoma-Museum befindet sich in Bernau im Schwarzwald. Im übrigen habe ich inzwischen vieles über das (die) Gemälde mit dem Titel "Kinderreigen" von Hans Thoma herausgefunden. Es gibt 2 Gemälde, das erste von 1872 (Querformat, 161cm x 115cm). Dieses befindet sich in der Staatlichen Kunsthalle Karlsruhe und wird auf fast allen Publikationen fälschlicherweise als Werk von 1884 gezeigt. Wie es zu einem derart verbreiteten Fehler kommen kann, ist mir völlig unerklärlich. Ich fand nur zwei Fotos in älteren Büchern über H. Thoma, die das Gemälde von 1884 (Hochformat, 113cm x 154cm) richtig zeigen. Auch in diversen Lexika und bei Wikipedia wird das falsche Bild gezeigt. Das Bild von 1884 gehörte ursprünglich dem jüdischen Rittergutsbesitzer Richard Israel (Berlin), der dem Naziterror zum Opfer gefallen ist. Dann befand es sich im Besitz von Martin und Adele Loeb (Frankfurt) und zuletzt von Heinrich Baron Thyssen-Bornemisza (Lugano). Am 27.05.1982 wurde es vom Züricher Auktionshaus Germann versteigert. Den jetzigen Eigentümer konnte ich leider noch nicht ermitteln. Das Auktionshaus Germann hat derzeit Ferien, und ob man dort überhaupt bereit wäre, mir den Erwerber zu nennen, weiß ich nicht.

Daher hier noch einmal die Frage an alle Kunstkenner:
Weiß jemand, wo sich der richtige Kinderreigen von 1884 (Hochformat) derzeit befindet und ob es Möglichkeiten gibt, einen Kunstdruck dieser Version zu bekommen, die wesentlich detailreicher und schöner als die Version von 1872 ist?
Mit freubdlichem Gruß
Wepi


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Template made by DEVPPL
art-perfect - Portal für Kunst und Kultur, Galerie
Antikschmuck | Schmuck als Geschenk | Schmuck zur Hochzeit
- Deutsche Übersetzung durch phpBB.de